Robin Kappler sportliches Vorbild 2020

Robin Kappler, Nr. 1 der Badmintonrangliste in der Baden-Württemberg-Liga, wurde vom SV Fellbach zum sportlichen Vorbild 2020 gewählt.

Bereits als Kleinkind nahm Ina Reicherter-Kappler, selbst eine sehr erfolgreiche Spielerin der Badminton-Abteilung, Robin zu regelmäßigen Trainings mit in die Halle. Das Talent bekam er sicherlich von ihr in die Wiege gelegt. Er gehörte sehr schnell zu den weit überdurchschnittlich begabten Spielern des Vereins. Auf allen Turnierebenen konnte er durch seine überragende Technik, seine Laufbereitschaft und seine Fähigkeit Spiele lesen zu können stets vordere Plätze erringen. Dabei blieb er immer auf dem Boden, hatte keine „Starallüren“ und ist ein fairer Spieler sowie verantwortungsbewusster Mensch. Infolge dieser Eigenschaften ist er ein allseits beliebter und geschätzter Spieler, der überall anerkannt ist. Jugendspieler blicken zu ihm auf, sind motiviert und lassen sich gerne von ihm trainieren bzw. coachen. Ihm beim Spielen zuzuschauen macht Freude.

Durch sein spielerisches Talent und seine ausgeprägten sozialen Eigenschaften konnte er sein Wissen auch den nachkommenden Jugendlichen weitergeben. Er hilft, soweit es ihm seine Zeit erlaubt, im Jugendtraining als Trainer mit und begleitet diese auch immer wieder auf den entsprechenden Turnieren. Er bringt gute Ideen für die Weiterentwicklung des Trainings ein und ist kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Fragen der Förderung geht. Er wirkt als Vorbild sowohl für die Jugend-  wie auch für die Aktivenspieler.

Robin ist seit längerem in der Aktivenmannschaft des SV Fellbach als Stammspieler tätig, holte sich weitere Erfahrungen in befreundeten Vereinen, blieb aber dem SV Fellbach stets treu. Seit vielen Jahren steht er unangefochten an der Spitze der Fellbacher Vereinsrangliste.

Wir haben in ihm einen sehr zuverlässigen, engagierten, einsatzbereiten und flexiblen Sportler an unserer Seite, der sich im Verein über das übliche Maß hinaus engagiert. Wir sind ihm dankbar, dass er sich in den Dienst unseres Vereines stellt. Ohne ihn würde eine Lücke entstehen, die nicht so schnell und wohl auch nicht in der Qualität zu schließen wäre.

Wir freuen uns, dass Robin Kappler die Auszeichnung als Sportliches Vorbild für den Bereich Badminton des SV Fellbach erhalten hat und wünschen ihm für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg alles erdenklich Gute.

Der Vorstand